Ein Angebot in Kooperation mit dem GESUNDHEITSSPORT.RUHR e. V.!

 

Der Reha-Sport spielt bei der medizinischen Rehabilitation eine besondere Rolle. Sein Ziel ist es, durch Übungen, die auf die Art und Schwere der Erkrankung oder Behinderung und den individuellen gesundheitlichen Allgemeinzustand der Menschen abgestimmt sind, das Rehabilitationsziel zu erreichen oder zu sichern. Das Risiko für das Auftreten von Folgeschäden wird vermindert. Vorrangiges Ziel des Reha-Sports ist es, die Gesundheit zu stärken und zunächst unter Anleitung, später eigenständig, regelmäßige Sportübungen zu absolvieren. Bei den Übungen fließen sportwissenschaftliche und pädagogische Aspekte ein. Regelmäßigkeit und Langfristigkeit der sportlichen Betätigung, langfristige Steigerung der Belastung, Gruppendynamik sowie Steigerung der Lebensqualität sind weitere Ziele. Reha-Sport wirkt mit den Mitteln des Sports und sportlich ausgerichteter Spiele ganzheitlich auf die behinderten und von Behinderung bedrohten Menschen ein.

 

Die Reha-Sport-Verordnung wird von Deinem behandelnden Mediziner ausgestellt. Er ist somit Deine erste Anlaufstelle. Rehabiliationssport ist nach §44 des Sozialgesetzbuches (§44 SGB IX) eine ergänzende Leistung, welche Dir zusteht und nicht verwehrt werden kann.

 

Laut Bundesversorgungsamt hast Du einen Anspruch auf Rehabilitationssport, um bei einer Wiedergewinnung oder bei der Erhaltung Deiner physischen Leistungsfähigkeit professionell und qualitativ gesichert unterstützt zu werden. In einem Gespräch mit Deinem behandelnden Arzt sollte besprochen werden, welche Rehasport-Maßnahme für Dich geeignet ist. Diese Rehasport-Maßnahme wird von Deinem Arzt auf dem Krankenkassenantrag vermerkt und an Deine Krankenkasse übersendet.

 

Eine Genehmigung der beantragten Maßnahme durch Deine Krankenkasse ist eine reine Formalität, die aber zur Kostenübernahme zwingend erforderlich ist. Die Einreichung eines Antrages und die formelle Bestätigung Deiner Krankenkasse sind somit unumgänglich für Dich, um mit Deiner Reha-Sport-Maßnahme beginnen zu können. Hast Du Deine Genehmigung erhalten, so musst Du innerhalb von sechs Monaten mit der Maßnahme beginnen. Andernfalls verfällt die genehmigte Verordnung.

 

Die aktuellen Reha-Sport-Kurse:

Montags, 11.15 Uhr und 12.15 Uhr

Mittwochs, 10.00 Uhr und 11.00 Uhr

(maximale Teilnehmerzahl: 8)

 

Die Anmeldung für die Reha-Sport-Kurse erfolgt direkt über den Verein unter der Rufnummer 0151 / 541 603 78.

 

 

 

 

Zum Seitenanfang